Robuste Mobilcomputer für extreme Temperaturen (Hitze und Kälte)

play

Nicht alle mobilen Computer sind für extreme Temperaturen geeignet. Zum Glück gibt es die robusten Tablet-PCs von Xplore. Egal ob eisige Kälte oder sengende Hitze bis zu 60 Grad Celsius - sämtliche Tablets bieten zuverlässig höchste Leistung auch unter schwierigsten klimatischen Bedingungen. Dabei können Anwender aus einem breiten Spektrum unterschiedlich widerstandsfähiger Lösungen für ihre individuellen Anforderungen wählen. 

Alle Xplore Tablets sind gemäß MIL-STD-810G auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Hitze erprobt

Robuste Tablets werden unter freiem Himmel und in industriellen Fertigungseinrichtungen häufig großen Temperaturunterschieden ausgesetzt. In der Logistik beispielsweise muss sich ein Tablet in wenigen Minuten von der gut 60 Grad heißen Kabine eines in praller Sonne geparkten LKWs auf die Minusgrade in einem Tiefkühllager umstellen. Diese hohen Temperaturschwankungen stellen beachtliche Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit des Tablets.

Aus diesem Grund testet Xplore die Temperaturempfindlichkeit seiner Geräte entsprechend des strengen MIL-STD-810G-Standards. Auf Grundlage der Testergebnisse garantieren wir, dass alle robusten Xplore Tablets auch unter starken Temperaturschwankungen zuverlässig, sicher und uneingeschränkt leistungsfähig funktionieren. Dies gilt gleichermaßen für die Lagerung und den Betrieb der Geräte unter umgebungsbedingten oder induzierten Klimaextremen.

Die meisten unserer widerstandsfähigen Tablet-PCs wie das XSLATE B10 eignen sich für den uneingeschränkten Einsatz in einem Temperaturbereich zwischen -34 Grad und 60 Grad Celsius. Im ausgeschalteten Zustand können die Geräte sogar bei noch extremeren Temperaturen (-30 Grad bis 70 Grad) gelagert werden. Unproblematisch starten lassen sich die Tablets bei bis zu eisigen -20 Grad Celsius. Kurz: Wo Sie noch arbeiten können, lassen Sie unsere Tablets garantiert nicht im Stich!