Erfahren Sie mehr über unsere maßgeschneiderten Mobile Computing-Lösungen für Versorgungsunternehmen aus den Bereichen: Versorgungsunternehmen

Widerstandsfähige Mobile Computing-Lösungen für Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen

Die meisten Arbeitsprozesse von Gas-, Wasser- und Stromversorgern laufen außerhalb des Büros ab. Gleichzeitig gehören Zeitdruck bei Störungen und schlechtes Wetter ebenso zum Arbeitsalltag wie Staub und unbequeme Körperhaltung bei der Montage. Dessen ungeachtet haben Pünktlichkeit sowie zuverlässiges und fehlerfreies Arbeiten absolute Priorität. Egal, ob Ihre Mitarbeiter Strommasten aufstellen, Pipelines kontrollieren oder Abwasserrohre reparieren -   in jedem dieser Fälle benötigen sie aktuelle Informationen und Zugriff auf Datenbanken und andere Software-Anwendungen. Nur wenn dies gewährleistet ist, können Ihre Techniker effizient arbeiten, Ausfallzeiten kurz halten und die Bedürfnisse Ihrer Kunden bestmöglich erfüllen.

Fehlende Informationen über die Gegebenheiten und die Aufgabenstellung vor Ort führen regelmäßig zu Arbeitsunterbrechungen und ärgerlichen Verzögerungen. Teure Ausfallzeiten, unzufriedene Kunden und vermeidbarer Mehraufwand für den Anbieter sind die Folge. Mobile Computing-Lösungen wie die Tablet-PCs von Xplore schaffen Abhilfe: verpackt in einem robusten Gehäuse haben Servicetechniker alle aktuellen Information wie GPS-gesteuerte Anfahrtspläne, Konstruktionsskizzen und Arbeitsanweisungen stets griffbereit. Gleichzeitig stehen ihnen dank zuverlässiger Kommunikationstechnologie immer und überall genau dieselben Daten und Anwendungen zur Verfügung wie am Schreibtisch ihrer Niederlassung. Dies erleichtert es Technikern von Strom-, Gas- und Wasserversorgern, ihre Aufträge gleich beim ersten Mal effizient und zuverlässig auszuführen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Hilfe der robusten Tablet-PCs von Xplore die Arbeitseffizienz und Qualität, aber auch die Sicherheit in Ihrem Unternehmen steigern können, ohne dafür eine schwierige Integration in die bestehende IT-Infrastruktur in Kauf nehmen zu müssen.