Xplore steht zum Umweltschutz Umweltschutz

Umweltschutz und der bewusste Einsatz von Rohstoffen und Produktionsmitteln sind für Xplore erklärtes Unternehmensziel und Inhalt verbindlicher Richtlinien. Damit trägt unser Unternehmen aktiv zum Schutz der Natur und dem Erhalt gesunder Lebensbedingungen für Mensch und Tier bei. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die mit der Herstellung unserer Produkte verbunden ist. Deshalb bemühen wir uns, den ökologischen Fußabdruck aller Arbeitsabläufe von der Herstellung über den Vertrieb und Service bis hin zum Recycling so klein wie möglich zu halten. Zukunftsweisende Technologien, hohe Innovationskraft und der konsequente Wille zum nachhaltigen Wirtschaften helfen uns dabei. Um die Einhaltung dieser Richtlinien sowie das Erreichen der mittel- und langfristigen Ziele entsprechend der Vorgaben zu prüfen, hat Xplore ein einheitliches Maßnahmensystem für den Umweltschutz erarbeitet. Dieses Regelwerk wird laufend kontrolliert und verbessert. 


Mehr erfahren:

Umweltschutzbestimmungen

Die Einhaltung geltender Sicherheits-/Gesundheitsvorschriften sowie Umweltschutzbestimmungen sind die Grundlage aller Geschäftsprozesse bei Xplore. Dies gilt unternehmensweit, rund um die Uhr für alle Arbeitsabläufe. Folgende Prinzipien werden dabei besonders berücksichtigt:

Einhaltung rechtlicher Vorschriften

Xplore verpflichtet sich, alle relevanten Gesetze und Vorgaben einzuhalten. Dies wird durch wirksame Programme und Arbeitsabläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette gewährleistet. Darüber hinaus wird eine umweltbewusste und ressourcenorientierte Arbeitsweise durchgängig in Trainings, Personalgesprächen und der Vergütung aller Mitarbeiter reflektiert. Gleichzeitig bemühen wir uns darum, Richtlinien zur Reduktion von Schadstoffen wie European Union’s (EU) Reduction of Hazardous Substances (RoHS 2002/95/EC) und Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE 2002/96/EC) noch vor deren offiziellem Inkrafttreten weltweit umzusetzen. So dürfen elektronische Geräte bei  Vermarktung in der EU gemäß der RoHS-Richtlinie gewisse chemische Substanzen wie Blei nicht oder nur in geringen Mengen enthalten. Die WEEE-Richtlinie regelt die Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht von Produkten sowie deren Rücknahme und das Recycling für den europäischen Markt.

Weniger Risiko, bessere Prävention und gezielter Einsatz von Ressourcen

Umweltschutz bleibt für Xplore nicht allein auf die Einhaltung geltender Vorschriften beschränkt. Im Gegenteil: wir arbeiten täglich an der Entwicklung gesünderer Produktionsbedingungen und einer rohstoffschonenderen Bauweise unserer Geräte. Dieses Bestreben schlägt sich in firmeninternen Leitlinien für gesundes Arbeiten und Umweltschutz nieder. Dieses Regelwerk erweitert die rechtlichen Rahmenbedingungen und ist perfekt auf die tatsächlichen Arbeitsbedingungen in unserem Unternehmen abgestimmt. Gesundheitsgefährdende, unsichere oder ökologisch fragwürdige Arbeitsumgebungen oder Produktionsabläufe werden durch ein eigens entwickeltes Management-System und spezielle Vorkehrungen verhindert. Unentwegt suchen wir nach noch sichereren Produktionswegen, um gesundheitliche Risiken unserer Mitarbeiter und der Anwohner unserer Firmengelände weiter zu senken. Dazu gehören neben sauberen und sicheren Herstellungsverfahren auch erprobte Notfallpläne. Kern unserer Bemühungen ist die möglichst geringe Freisetzung von Schadstoffen in Luft, Boden und Grundwasser. Dies gelingt durch den Einsatz sauberer Technologien und einen vorsichtigen Umgang mit Chemikalien. Außerdem werden wir die Menge und die Schadstoffbelastung unseres Abfalls weiter reduzieren. Gleichzeitig garantieren wir dessen korrekte und sichere Entsorgung. Xplore verpflichtet sich zu einem verantwortungsvollen Umgang mit endlichen Ressourcen wie sauberem Wasser, Energie, Landflächen sowie Waldbeständen.

Kommunikation

Wir informieren unsere Mitarbeiter, Vertriebspartner und Käufer umfassend über unsere Sicherheits-/Gesundheitsvorschriften sowie Umweltschutzbestimmungen. Wir begrüßen den aktiven Beitrag unserer Partner bei der Umsetzung unserer Bestrebungen. Gleichzeitig unterstützen wir diese gerne in deren Bemühungen um Umweltschutz und Arbeitssicherheit.

Fortwährende Verbesserungen

Xplore misst die Entwicklung seiner Bemühungen bestmöglich. Die erhobenen Erkenntnisse werden mindestens einmal im Jahr ausgewertet. Darüber hinaus streben wir kontinuierlich danach, die gesetzten Prinzipien noch besser zu erfüllen. In regelmäßigen Berichten informieren wir unsere Aktionäre und die interessierte Öffentlichkeit über den Erfolg der Maßnahmen.

Recycling-Programm

Sie besitzen ein nicht mehr benötigtes Xplore-Produkt oder alte Akkus? Dann nehmen wir dieseselbstverständlich gerne zurück. Die Rückgabe erfolgt unkompliziert auf dem Postweg oder überIhren heimischen Wertstoffhof. Hilfreiche Auskünfte wie Sie Ihr altes Xplore-Produkt oderAkkus ökologisch und sozial korrekt entsorgen können, erhalten Sie auf unserer unter Bitte stellen Sie hier eine schriftlicheAnfrage an unseren technischen Kundendienst.

Alternativ können Sie das Tablet auch im Elektronikschrott Ihrer Wertstoff-Annahmestelleentsorgen. Bitte werfen Sie Akkus nicht in den Restmüll, sondern entsorgen Sie diese inausgewiesenen Sammeltonnen. Diese stehen in der Regel auf Wertstoffhöfen und in vielenöffentlichen Einrichtungen zur Verfügung.